Wednesday, February 2, 2011

Ich wuenschte, ich waere ein Schaf / I wish I was a sheep

Uns ist  heiss. / We are hot.
Mehrere Naechte lang sanken die Temperaturen auf minus 40 Grad Celsius. Es krachte maechtig im Gebaelk (Wasseraus-dehnung). Und danke der Nachfrage: Nick ist ein gutes Heizkissen (Wie machen Maenner das bloss?), aber bei Minusgraden im nicht isolierten Schlafzimmer brauchte ich trotzdem noch eine Muetze. Allerdings machen eine beheizbare Matratzenauflage und eine dicke Dauendecke alles ertraeglich.

Several nights in a row the temperatures sank down to a negative 40 degrees Fahrenheit. One could hear little explosions in the wood because of the water extension. And thanks for asking: Nick is a good heater (How do men always stay so warm?) but with temps in the 20s (Fahrenheit) in our non-insulated bed room I still needed a cap. The heatable matrass pad and a thick down comforter make sleep pretty comfortable nevertheless.

Den Truck hatten wir nachts eingesteckt (in die Steckdose), so dass wir morgens gleich starten und fuettern konnten. Nur die Pferde- und Viehtraenke hat gestreikt. Die Tankheizung hat durchgehalten, das Hitze-Tape um den Hydranten auch, aber der Schwachpunkt war das Float, eine Art Ventil, das den Wasserzufluss stoppt, sobald der Tank voll ist. Es dauerte ewig, alles wieder zum Laufen zu bringen.

We plug in the truck at night so we can start it in the morning and feed. Just the livestock water tank did not cooperate. The tank heater worked, the heat tape around the hydrant did, too. But the float which regulates the water flow and shuts it off when the tank is full, was frozen. It took forever to get it to work again.

Die oben auf dem Bild sind die Einzigen, denen die Kaelte nichts auszumachen scheint. Dafuer leiden sie im Sommer (obwohl sie im April geschoren werden).

The ones above on the pic are the only ones who don't seem to mind the cold. They suffer in summer (even though they get shorn in April).

Ansonsten: Wir sind jeden Tag am Bauen in der Lodge ... der Cowboy-Fotoworkshop rueckt naeher.

Other than this: We are building inside the lodge every day ... the cowboy photo workshop is coming closer.

Gruss, Doerte
Greetings, Doerte
http://www.thenewhavenranch.com/

Monday, January 31, 2011

Das geht nur mit leerem Magen / This only works with an empty stomach

video

video

Und heute zu guter Letzt die bockenden Pferde. Der obere Videoclip zeigt das Bareback-Reiten, bei dem der Cowboy auf dem blossen Pferderuecken sitzt und sich mit einer Hand am Gurt festhalten darf. Der Sirenenton signalisiert das Ende der acht Sekunden (fuer die es wie beim Bullenreiten Haltungsnoten gibt). Wenn der Reiter dann noch auf dem Pferd sitzt, verhelfen ihm die Pick-up-Maenner zu einem sanfteren Abstieg. Auch Bucking-Pferde werden eigens fuer den Rodeosport gezuechtet. Die Stuten werden nach ihrer Karriere fuer die Zucht eingesetzt, die Wallache enden oft als Schlachtpferde, weil die meisten - fuer den Durchschnittsreiter - unreitbar sind. Hengste gibt es natuerlich auch, aber die werden hauptsaechlich zur Zucht eingesetzt, da man sie nicht so gut mit den Stuten zu den unterschiedlichen Rodeos transportieren kann. Die wenigsten Rodeos - z.B. die Calgaray Stampede - haben ihre eigenen Pferde, die meisten mieten sie von so genannten Stock (oder Roughstock)-Contractors.

Last but not least the bucking horses. The top video clip shows bareback riding. A cowboy sits on the bare back of a horse and holds on to the cinch with one hand. The tone signals the end of the eight seconds (as with bull riding there are points for performance). If the rider is still on the horse by then, the pick-up men try to help him get off gently. Like bulls, bucking horses are bred for rodeos. The mares are still used for breeding after their carriers, the geldings often end up at the butcher because hardly anyone can ride them (without them bucking). Stallions are used for breeding but don't travel much. Few rodeos - like the Calgaray Stampede - have their own horses, most rodeos rent them from so called stock (or roughstock) contractors.

Ich habe auch schon junge Bucking-Pferde gesehen, die so stark bockten, dass sie sich die Beine brachen. Insofern verstehe ich auch Gegner des Rodeosports, ABER dann sollte man auch Military, Polo, Hindernisrennen etc. abschaffen.

I have seen young bucking horses buck so hard that they broke their legs. So, I understand people who are against rodeos. BUT then you also have to stop eventing, polo, obstacle races etc.

Im unteren Video seht Ihr einen Saddlebronc-Reiter. Der Sattel scheint das Reiten zwar einfacher zu machen, aber der Cowboy darf sich nicht am Gurt, sondern nur am Halfterstrick festhalten, und der bewegt sich mit dem Kopf des Pferdes. Ich schaue immer gern den Pick-up-Maenner bei der Arbeit zu. Sie haben sehr verlaessliche und starke Pferde, die manchmal sogar einen Bullen aus der Arena schleppen muessen. Bei diesem Rodeo wurde eines leider von einem Bullen in der Flanke verletzt, aber das kann auch im realen Cowboyleben passieren.

In the video below you can see a saddle bronc rider. The saddle helps with staying on but the cowboy is not allowed to hold on to a cinch but only to the rope attached to the halter which moves with the horse's head. I like watching the pick-up men work. They have reliable and strong horses which sometimes have to pull a bull out of the arena. At this rideo one horse was hurt by a bull in the flank but this can happen in real cowboy life as well.

Ich bin schon oefter von grantigen Bullen angegriffen worden (und hatte Glueck). Im vergangenen Winter hatte unser Bueffelbulle Junior unseren Schimmel Pink aufgespiesst. Pink ist wieder guter Dinge. Die Reste von Junior liegen noch in unserer Tiefkuehltruhe. Wir wollten kein Risiko eingehen. Wenn ein Rindsvieh einmal merkt, dass es einem Pferd ueberlegen sein kann, wird es das wieder versuchen. Und wir hatten auch das Wohl unserer Reitgaeste im Auge. Trotzdem tut es mir immer Leid, wenn wir ein Tier toeten muessen.

I have been attacked by ornery bulls before (and was lucky). Last winter our buffalo bull Junior poked our gray horse Pink with his horns. Pink recovered. Junior's leftovers are in our freezer. We did not want to take more risks. Once a bovine finds out he or she can intimidate a horse, they'll do it again. And we were also thinking about the health of our guests. Nevertheless I always regret when we have to kill an animal.

Warum wir Junior gekauft haben? Er sollte unsere Bueffeldame Daisy decken, was aber nie geklappt hat. Dafuer hat unsere Anguskuh Whitie ein Beefalo von ihm (Bernadette), und unsere Longhornkuh Red hatte ein weiteres (Lucky Dan). Red und Dan haben es leider nicht geschafft (s. Oktober-Blog). Ach ja, und fuer alle, die sich noch an Anabel erinnern (das Kalb von 2009): Annie geht es gut, sie kommt immer noch gern zum Kuscheln ... was bei ihrer jetzigen Groesse nicht immer unproblematisch ist.

Why we bought Junior? He was supposed to breed our buffalo Daisy which never happened. Instead our angus cow Whitie has a beefalo from him (Bernadette) and our longhorn cow Red had a beefalo as well (Lucky Dan). Unfortunately, Red and Dan did not make it (s. October blog). By the way: For everyone who still remembers Anabel (the calf from 2009): Annie is doing fine and wants to cuddle once in a while ... a bit iffy now that she is fully grown.

Natuerlich gibt es bei einem Rodeo auch ein Unterhaltungsprogramm mit Trickreitern, Clowns und - in diesem Fall - spanischer Dressur, aber davon habe ich keine Filme gemacht.

Rodoes also offer entertainment in between the various competitions like trick riders and clowns and - in this case - Spanish dressage but I did not tape them.

So, wir erleben gerade die kaeltesten Tage und Naechte dieses Winters. Ich laufe nur mit Skimaske herum. Wie die Tiere es aushalten, ist mir ein Raetsel. Das sind alles keine Memmen wie ich ;-)

We are just experiencing the coldest days and nights so far in this winter. I am running around with a ski mask. No idea how the animals handle it. Must not be sissies like me ;-)

Gruesse aus dem Wilden Westen!
Greetings from the Wild West!
Eure / Yours, Doerte
http://www.thenewhavenranch.com/

Sunday, January 30, 2011

Wie im richtigen Cowboyleben / Like in real cowboy life

video
Nummer 5 der Rodeo-Videos: Auch das Tie-Down-Roping ist dem richtigen Cowboyleben entlehnt. Der Reiter ropt ein Kalb, und waehrend das Pferd das Lasso straff haelt, bindet der Cowboy die Beine des Kalbs. Im wirklichen Leben kann er das Kalb jetzt mit einer Ohrmarke versehen, ihm eine Medizin geben etc.

Number 5 of the rodeo videos: The tie-down roping is based on real cowboy life as well. The rider ropes the calf and while the horse is keeping the rope tight, the cowboy ties the calf. In real life he might tag or doctor him now etc.

Die Auswahl war schwer: Die neuen Pferde heissen Whiskey (der Braune) und Scotch (der Schimmel). Danke, Tina und Tine! Die vielen anderen Namen heben wir uns fuer weitere neue Pferde auf, und die kommen bestimmt. Einige Eurer Vorschlaege konnten wir nicht nehmen, weil sie z.B. deutsch waren (koennen Amis nicht aussprechen), besser zu einer Stute passen, weil wir schon mal Pferde mit diesem Namen hatten etc.

The choice was tough: The new horses are named Whiskey (the bay) and Scotch (the gray). Thanks, Tina and Tine! All the other names we'll keep for other new horses ... and they will come! Some of your suggestions did not work because i.e. they were German (Americans may not be able to pronounce them), were better for a mare, were names we already had (for horses we don't have anymore) etc.

Gruesse aus dem Wilden Westen!
Greetings from the Wild West!
Eure / Yours, Doerte
http://www.thenewhavenranch.com/